20192019

Sie befinden sich hier:

  1. Einsätze & Statistik
  2. Sanitätsdienste
  3. 2019

Ruhige Kirchweih für das BRK

Immer am letzten Juliwochenende feiert Allersberg seine Jakobuskirchweih. An den 4 Festtagen hat das Allersberger BRK am Festplatz wieder eine "Mobile Wache" eingerichtet, um bei medizinischen Notfällen schnelle Hilfe leisten zu können. So hatten die Rotkreuzler auch in diesem Jahr wieder einige kleine Versorgung vom Nasenbluten über Kreislaufproblemen bis hin zu kleinere Wundversorgungen. Erfreulich, dass die Alkohol bedingten Einsätze zurück gegangen sind - lediglich 2 Personen wurden von Familienangehörigen nach Hause gebracht. Die Unterstützung des Rettungsdienstes mußten wir in diesem Jahr nicht in Anspruch nehmen. Die Einsatzleiterin, Inge Zellermaier zählte in Ihrer Abschlußbilanz 34 Versorgungen.

31. Allersberger Kirchweihlauf

Alle Jahre wieder findet am Kirchweih-Samstag der bekannte und beliebte Kerwalauf für jung und alt statt. Auf dem Programm des TSV 1883 Allersberg e.V. unter der Leitung von Roland Gerl stand der Bambinilauf (400m), der Schülerlauf (1.660 m), der Volkslauf (5.000 m) und der Hauptlauf (10.000 m). Nachdem der Lauf durch einige engere Straßen in Allersberg führt hat sich das BRK Allersberg zum ersten Mal per E-Bike den Läufern angeschlossen um eine noch schnelle Erstversorgung bieten zu können. Zusätzlich zu den aus dem Kreisverband geliehenen E-Bikes stand am Marktplatz der Krankenwagen der Allersberger Bereitschaft RK ALL 73/1. Für die 4 Besatzungsmitglieder gab es keine Hilfeleistung zu verbuchen - jedoch jede Menge Spaß und gute Laune am Kerwalauf, da die Bewohner entlang der Straßen für die eine oder andere Erfrischung aus dem Gartenschlauch sorgten und für viele schöne Momente. Sei es durch das anfeuern der Läuferinnen und Läufern oder durch das reichen von Getränken bei sehr sommerlichen Temperaturen bis hin zur musikalischen Unterstützung aus diversen Lautsprechern.

Fischerfest am Lampersdorfer Weiher

Wie jedes Jahr fand zwischen Allersberg und Lampersdorf, am Lampersdorfer Weiher, das Fischerfest statt. Von 10:00 – 18:00 Uhr konnten die Besucher frisch geräucherte und gegrillte Forellen, Bratwürste sowie Kaffee und Kuchen bestellen. Diese Veranstaltung ist ein fester Bestandteil unserer Sandienste – glücklicherweise gab es keinerlei Arbeit für unsere Sanitäter vor Ort.

DATEV Challenge Roth - wearetriathlon!

Das sportliche Highlight des Jahres fand am 07.Juli 2019 wieder in Roth statt. Für die Medizinische Versorgung der Athleten und der Zahlreichen Zuschauer waren die Rettungskräfte gut gerüstet mit 450 Einsatzkräften und 22 Einsatzfahrzeugen. Bereits zum 6 mal hatte die ILS Mittelfranken Süd die Einsatzkoordination übernommen. Die BS Allersberg war mit ihren RTW und KTW ebenfalls mit weiteren Rettungskräften mit im Einsatz. Dabei entfielen auf die Allersberger Einsatzfahrzeuge 5 Einsätze.

Beneflizz - Radeln für den Guten Zweck

Der Beneflizz gibt der guten Sache einen besonderen Rahmen und unterstützt die Hubert & Renate Schwarz Stiftung. Auf der 90 Kilometer langen Radstrecke der Challenge Roth, setzen die Prominenten Teilnehmer mit ihrer Sattelgeldspende und Ihrem körperlichen Einsatz ein weiterhin sichtbares Zeichen der Hilfsbereitschaft. Die BRK Bereitschaft Allersberg ist mit Ihrem RTW und KTW für die medizinische Versorgung im Notfall verantwortlich. Unterstützt werden sie von der Motorradstaffel des BRK Kreisverband Südfranken. Auch in diesen Jahr hatten die Sanitäter bis auf einen Einsatz, welcher durch den Rettungswagen absolviert wurde, nicht viel zutun.

Brünnelefest in Allersberg

Am 06. und 07 Juli hatte der Musikverein Allersberg zum Brünnelefest eingeladen. Das Allersberger BRK hatte an den zwei Tagen wieder den Sanitätsdienst übernommen. Viel gab es für die Helferinnen und Helfer nicht zutun, nur 2 kleinere Versorgungen hatte man am Ende zu verzeichnen.

Challenge for all

Am 5. Juli 2019 fand der Challenge for all statt. Die Teilnehmer mussten eine Strecke von 50 m im Rother Freibad Schwimmen, 20 km Radfahren und im Anschluss 5 km auf der Laufstrecke absolvieren. Dieses Event findet immer in und um Roth statt stellt einen kleinen Ableger des großen Challenge Events dar. Das BRK Allersberg unterstützte dieses Event mit ihrem Rettungswagen und verzeichneten einen Einsatz.

Picknick Open Air in Allersberg

Am Freitag Abend war es wieder einmal so weit. In Allersberg fand das gemütliche Picknick Open Air am Saint-Céré-Platz statt. Zu toller Musik und vor allem bei angenehmen Temperaturen nahmen viele Allersberger an dieser besonderen Veranstaltung teil. Von 19:30 bis 23:30 lauschten die Besucher der Musik, aßen und tranken. Die Stimmung war klasse und einmalig. Das BRK Allersberg übernahm wieder einmal die Absicherung der Besucher vor Ort. Außer eine kleine Erstversorgung einer Schürfwunde am Bein gab es für die Kollegen nichts zu tun, sodass auch diese sich unter die Besucher mischen konnten.

36. Landkreislauf

Am 29.06.2019 fand in Roth der 36. Landkreislauf statt. Mit dabei waren Mannschaften von Wendelstein bis Greding und von Spalt bis Allersberg. Der Landkreislauf war aufgeteilt auf 28 Etappen. Die Schirmherrschaft hatte wieder der Landrat Herbert Eckstein übernommen. Zur Absicherung der Teilnehmer waren Rettungskräfte des BRK Roth und Allersberg vor Ort sowie die Feuerwehren aus Roth und Georgensmünd. Komplettiert wurde das Bild durch das THW aus Hilpoltstein. Die Kräfte waren von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Einsatz.

31. Rothseetriathlon

Am vergangenen Wochenende den 22.06 und 23.06.19 fand der „31. Memmert Rothsee Triathlon“ wieder im Landkreis Roth wieder statt. Für viele Sportler aus Nah und Fern ist dies auch immer eine Herausforderung 1,5 Km schwimmen, 42 Km Radfahren und 10 Km Laufen. Den Sportlern wird dadurch schon einiges abverlangt. Die BRK Bereitschaft Roth betreut sanitätsdienstlich schon seit vielen Jahren dieses sportliche Ereignis. Die BRK Bereitschaft Allersberg unterstützt am Sonntag immer die Rother Kollegen mit ihren RTW an der Radstrecke.

Einweihung und Schulfest der Grundschule Allersberg

Am 18.05.2019 wurde die neue Turnhalle der Grundschule in Allersberg eingeweiht. Zur Absicherung der Veranstaltung war das BRK Allersberg mit Ihrem KTW 73/1 vor Ort. Der Einsatzzeitraum begann um 09:30 Uhr und endete 15:00 Uhr. Für das Team vor Ort gab es 2 kleinere Versorgung. Ein kleines Mädchen wurde von einer Pavillionstange getroffen, ein weiteres Kind stürzte von einer Bierbank. Bei beiden Versorgungen reichte glücklicher Weise jeweils ein Kühlpack und trostende Worte unseres Personals.

Hubschrauberübung am Rothsee in Zusammenarbeit mit der Polizei

Am vergangenen Samstag dem 27.04.2019 fand am Rothsee eine Hubschrauberübung statt. Dieses Mal wieder mit den Kollegen von der Polizei. Geübt wurden die klassischen Rettungsmittel wie die Kuvenrettung und die Rettung mit der Brüggemann Schlinge. Damit jeder Handgriff im Notfall sitzt ist ein stetiges Training unablässig. Der Organisator Andreas Dorr sorgte wie immer für einen schnellen, reibungslosen und sicheren Ablauf. An der Übung haben diverse Ortsgruppen der Wasserwacht (Schwabach, Roth, Gunzenhausen, Georgensgmünd, ...) sowie die DLRG teilgenommen. Das BRK Allersberg hat die Übung erneut mit Ihrem Rettungswagen abgesichert.

Absicherung der Taucherübung

Einsatztaucher des BRK Kreisverbandes Südfranken und der DLRG übten am 07.04.2019 im
Rhein-Main-Donaukanal Im Bereich der Schleuse Hilpoltstein verschiedene Tauchgänge.
Zur Absicherung der Einsatzkräfte wurde die BRK Bereitschaft Allersberg mit Ihren RTW RK All 71/70 mit angefordert.

50 Jahre Faschingszug in Allersberg

Am Sonntag den 03.03.2019 fand einer der Größte Faschingszüge zum 50 mal im Landkreis Roth in Allersberg statt. 30 000 Zuschauer waren aus Nah und Fern in die Marktgemeinde den Ruf der Narren gefolgt. Nahezu 100 Gruppen, Vereine und Faschingsgesellschaften aus Nah und Fern nahmen an diesen regionalen Ergeigniss teil. Auch für die Rettungskräfte ist dies immer eine Herausforderung. Die BRK Bereitschaft Allersberg ist mit 2 RTW, 1 KTW, 2 Fußstreifen (a 3 Rotkreuzler) und einen Notarzt vor Ort. Auch in diesen Jahr gab es für die Sani's wieder einiges zu tun, von der üblichen Alkoholvergiftung, Schnittverleletzungen, Herzinfarkt, Prellungen Beginnende Geburt und Nasenbluten war wieder alles dabei. 17 Personen wurden vom BRK versorgt und für 5 Personen endete der Faschingszug im Krankenhaus.

50. internationaler Wandertag in Allersberg

Am 05. und 06.Januar 2019 veranstalteten die Wanderfreunde des TSV Allersberg Ihren 50. internationalen Wandertag. Auch in diesen Jahr waren wieder zahlreiche Wanderer Aus der näheren und weiteren  Umgebung nach Allersberg gekommen. Die BRK Bereitschaft Allersberg übernahm auch wieder in diesen Jahr die sanitätsdienstliche Versorgung der Teilnehmer!