20212021

Sie befinden sich hier:

  1. Wir stellen uns vor !
  2. Aktuelles
  3. 2021

Peter Gallenmüller steht an der Spitze des BRK Südfranken

Peter Gallenmüller ist der neue Mann an der ehrenamtlichen Spitze des BRK Südfranken. Der gebürtige Weißenburger wurde heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt und tritt damit die Nachfolge von Wolf-Dieter Ueberrück an. Bei der Wahl im Rotkreuz-Haus Georgensgmünd sprachen sich 104 der 114 Wählerinnen und Wähler für den55-jährigen Diplom-Kaufmann aus. Gallenmüllers Amtsvorgänger verzichtete nach drei Wahlperioden auf eine erneute Kandidatur. Ueberrück stand in den vergangenen 12 Jahren an der Spitze der mehr als 20.000 Mitglieder zählenden BRK-Familie.

Neben Peter Gallenmüller wurden folgende Personen in den Vorstand gewählt: Ernst Hofer (1. stv. Vorsitzender), Uwe Stadelmeyer (2. stv. Vorsitzender), Dr. Achim Ehrt (Chefarzt), Florian Hiermeier (stv. Chefarzt), Hans Jürgen Rohmer (Schatzmeister), Liane Gronauer (stv. Schatzmeisterin) und Harald Schwarz (Justitiar)

Alle Wahlergebnisse, neben der Wahlen zum Vorstand fand die Wahl zum Haushaltsausschuss sowie der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Bezirks- und Landesversammlung statt, finden sich auf der Seite wahl.brk-suedfranken.de

Quelle: Meldung - BRK KV Südfranken

Die Bereitschaft Allersberg gratuliert Michael Hofer und Dominik Bauer !

testestestesrt

Turnusgemäß finden im BRK alle vier Jahre die Neuwahlen der Führung auf allen Verbandsebenen statt. Den Anfang im Wahlreigen machten heute die Bereitschaften auf Kreisebene.

Coronabedingt konnten die Wahlen, welche zwingend 2021 stattfinden müssen, allerdings nicht im sonst üblichen Verfahren durchgeführt werden. Um den besonderen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen Rechnung zu tragen, fand die Wahl als sog. Urnenwahl statt.

Die Mitglieder der Bereitschaften haben dabei Kreisbereitschaftsleiter Michael Hofer und seinem Stellvertreter Dominik Bauer erneut und mit deutlicher Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen!

Der 50jähirge Abenberger und sein 31jähriger Stellvertreter stehen somit weitere vier Jahre an der Spitze der 13 Bereitschaften des BRK Südfranken.

Knapp 100 Wahlberechtigte kamen über den Tag verteilt ins BRK Haus nach Georgensgmünd, um ihre Stimmen abzugeben.

Wir gratulieren den Gewählten und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Textquelle: Meldung - BRK KV Südfranken